Gault Millau Weinguide 2017

Gault Millau Weinguide - 3 von 5 Trauben

"Der Riesling ist in diesem Betrieb im Alsenztal, abseits der Nahe, im Jahrgang 2015 eindeutig der Gewinner. An der Spitze der trockenen Rieslinge steht der Ebernburger Schlossberg, ein Wein mit einem Superzug am Gaumen.
Die Edelsüßen krönen die diesjährige Kollektion. Die Auslese duftet intensiv nach Cox-Orange Apfel, die Beerenauslese ist ein grandioser Süßwein mit hochfeiner Säure, die sogar noch der konzentrierten Trockenbeerenauslese Konkurrenz macht. "

Weinbewertung des 2015er Jahrgangs:

Riesling trocken "Sandstein"                                  83 Punkte
Riesling trocken "Alisencia"                                    86 Punkte
Riesling trocken "Alisencia S"                                 86 Punkte
Riesling trocken "Ebernburger Schlossberg"          89 Punkte


Riesling Spätlese Oberndorfer Beutelstein             85 Punkte
Riesling Auslese Steckweiler Mittelberg                  89 Punkte
Riesling Beerenauslese Oberndorfer Beutelstein    95 Punkte
Riesling Trockenbeerenauslese                               94 Punkte

Roter Traminer Spätlese trocken                            85 Punkte
Roter Traminer Spätlese feinherb                           86 Punkte
Riesling & Roter Traminer Spätlese feinherb           88 Punkte

Eichelmann 2017

Weingut Hahnmühle wird im Eichelmann 2017 ausgezeichnet als
"Hervorragendes Weingut"
Eichelmann - 3,5 von 5 Sternen

"Die trockenen Rieslinge sind auch in diesem Jahr wieder ganz der Stilistik des Hauses treu, sind gewohnt schlank, frisch und mineralisch, der Alisencia ist sehr elegant und animierend mit nachhaltiger steiniger Würze, was in noch etwas deutlicherer Form auch für den Alisencia S gilt, der einen kompakten, jugendlichen Fruchtkern besitzt.
Der neu im Programm vertretene Riesling vom Schlossberg ist eindringlich und würzig, zeigt Noten von Brotkruste, Rauch und Tabak und besitzt viel Druck, Grip und Länge.
Der Rote Traminer IZ, bei dem 30 Prozent der Trauben als ganze Trauben sechs Wochen mitvergoren wurden, ist ein sehr prägnanter und geradezu idealtypischer Traminer, ist herrlich reintönig und komplex, stark sind auch die beiden edelsüßen Rieslinge, beide sind konzentriert, ölig und komplex und besitzen ein lebendiges Säure-Spiel, die Trockenbeerenauslese ist dominant und sehr lange."

Weinbewertung des 2015er Jahrgangs:

Roter Traminer Spätlese trocken                                  87 Punkte
Roter Traminer Spätlese feinherb "IZ"                          89 Punkte
Riesling & Roter Traminer Spätlese feinherb                 86 Punkte

Riesling trocken "Sandstein"                                         86 Punkte
Riesling trocken "Alisencia"                                           88 Punkte
Riesling trocken "Alisencia S"                                        89 Punkte
Riesling trocken "Ebernburger Schlossberg"                 90 Punkte

Riesling Beerenauslese Oberndorfer Beutelstein            91 Punkte
Riesling Trockenbeerenauslese Steckweiler Mittelberg   92 Punkte